Heidelberg: Auf Luthers Spuren durch die Altstadt

Die „Heidelberger Disputation“ war ein Weltereignis. Bei der Diskusssion mit den Heidelberger Professoren am 26. April 1518 präsentierte Martin Luther erstmals öffentlich seine neue Theologie. Die Originalschauplätze dieses historischen Moments sind mit der Zerstörung Heidelbergs im Jahr 1693 leider verschwunden. Trotzdem kann man in der Altstadt auf den Spuren der Reformation wandeln.