Weinheim: Eine Stadt des Südens

Der Weinheimer Markt wird bekrönt von der katholischen Pfarrkirche St. Laurentius

Es ist Mai, die Erde duftet, die Rosen glühen. Hohe Zeit aufzubrechen. Der wärmste Ort Nordbadens ist Weinheim an der Bergstraße. Behaupten die Weinheimer. Tatsächlich liegt die Stadt paradiesisch. Lässig an die Hänge des Odenwaldes gelehnt, blickt sie hinaus in die fruchtbare Weite der Rheinebene. Weiterlesen

Neckarbischofsheim: Mehr Renaissance geht nicht

St. Salvator ist das wohl früheste evangelische Bauwerk der Region

Es ist ein bisschen wie im Tatort: Einen Verdacht hat man sofort. Aber gibt es auch Indizien? Da ist ein Schlussstein im gotischen Kreuzgratgewölbe. Er sieht aus wie eine Lutherrose. An der Kanzel sitzt seltsamerweise Paulus zwischen den Evangelisten. Und eine mädchenhafte Karyatide reicht dem Betrachter einen Abendmahlskelch.  Weiterlesen

Sindolsheim: Die Perle des Baulands

Die Laurentiuskirche ist eine der schönsten Dorfkirchen im Bauland

Die Straße folgt treu dem Lauf der Kirnau. Man sieht das Bächlein über Stromschnellen hüpfen, mäandert durch endlose Dinkelfelder, passiert Gehöfte und Grünkerndarren. Plötzlich steht sie da: Die Kirche von Sindolsheim. Munter, sonnengelb und mehr als 900 Jahre alt. Eine der schönsten Dorfkirchen im Bauland. Weiterlesen

Limbach: Wie Phoenix aus der Asche

Die barocke Fassade täuscht: St. Valentin ist eine moderne Betonkirche

Das Inferno brach los ohne Vorwarnung. An einem Mittwoch im September, kurz vor ein Uhr mittags. Bei Schweißarbeiten in der katholischen Kirche von Limbach war unbemerkt ein Funke entwischt und hatte sich zwischen Zeltdach und Holzdecke entzündet. Innerhalb von Minuten verwandelte sich das Gotteshaus in einen glühenden Feuerball. Weiterlesen